Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Veganer Ernährung - Vorteile und Nachteile. – Peptiline GmbH

Veganer Ernährung - Vorteile und Nachteile.

Vorteile von Veganer Ernährung!

Da das Thema Veganismus immer mehr Fuß in der Welt fasst möchten wir heute einmal die Vorteile von Veganer Ernährung erläutern.

Alleine der Verzicht auf Fleisch und Wurst löst bereits einen positiven Effekt aus.⠀

Der Körper ist einfach nicht mehr so viel mit der Verdauung beschäftigt. ⠀

Des Weiteren möchte man Abwechslung und wird so immer kreativer, was die eigenen Mahlzeiten betrifft. ⠀

Wer sich gesund vegan ernährt, kann, was die Mengen angeht, deutlich mehr essen. ⠀

Dieser muss sogar mehr essen und das auch noch häufiger am Tag als der gewöhnliche Fleischesser.⠀

Pflanzliche Lebensmittel sind nun mal in der Regel fett- und kalorienarm. ⠀

Als Veganer muss man schon große Portionen an Obst, Salat oder Vollkornpasta mit Gemüsesoße zu sich nehmen, um den täglichen Kalorienbedarf zu decken. ⠀

Dafür ist aber auch das Sättigungsgefühl nachhaltiger. Ganz zu schweigen von einem viel besseren Körpergefühl.

Nachteile von Veganer Ernährung!

Bei den Nachteilen durch vegane Ernährung handelt es sich primär um einen Mangel an wichtigen Mineralien und Proteinen. ⠀

So liegt bei langjährig praktiziertem Veganismus nicht selten ein Mangel an Vitamin B2, D und/oder B12 vor.⠀

Zu weiteren Nachteilen durch vegane Ernährung gehört es, dass nicht alle Bevölkerungsgruppen gleich gut geeignet sind, sich ausschliesslich pflanzlich zu ernähren.⠀

Alte Menschen, Säuglinge, Schwangere und stillende Mütter sind bei veganer Ernährungsweise anfällig für körperliche Mangelerscheinungen.⠀

Entscheiden Sie selbst, wie vegan Sie sein wollen.⠀